St. Jakobus-Schule Elspe eröffnet Spielezimmer

Im Rahmen des Weltspieletages wurde am Montag, 28.05.2018, das Spielezimmer in der Grundschule Elspe eröffnet.
Dieses Spielezimmer basiert auf einem Spielekonzept, das unter der Leitung von Daniela Heße entstand. Es besagt, dass gerade das Spielen eine große Unterstützung im Bereich „Lernen“ sein kann. Zudem soll das faire Spielen auf das Gemeinschaftsleben innerhalb der Schule übertragen werden.
Die Initiative „Spielen macht Schule“ war von diesem Konzept so überzeugt, dass sie der Grundschule Elspe weit über 200 Spiele sponsorte, um ein schuleigenes Spielezimmer einzurichten. Dabei handelt es sich um Spiele aus den Bereichen „Logisches Denken“, „Gesellschaftsspiele“, „Forschen und Entdecken“, „Bauen und Konstruieren“ und „Rollenspiele“.
Die Schülerinnen und Schüler haben nun die Möglichkeit, sich im Unterricht, in Spielestunden oder in der Betreuung mit diesen Spielen zu beschäftigen. Eine Ausleihe nach Hause wird im kommenden Schuljahr starten; denn vor allem die Familien sollen von dem schuleigenen Spielezimmer profitieren.
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich riesig über den Gewinn und begannen schon bei der Eröffnung eifrig zu spielen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok