Leseprojektwoche an der Grundschule in Elspe

Lesen ist ein großes Wunder.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (österreichische Erzählerin, Novellistin & Aphoristikerin)

Das war das Motto der Grundschule Elspe in der Woche vom 19. – 23.03.2018. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren im Laufe unserer ersten Leseprojektwoche, dass Lesen mehr ist als die Arbeit mit dem Lesebuch oder das Lösen von Aufgaben auf Arbeitsblättern!

Die Kinder arbeiteten in gemischten Gruppen zu einer Lektüre ihrer Wahl. Lesen, vorlesen, basteln, Stabpuppenspiel, forschen, Rollenspiele, Phantasiereisen, turnen nach Geschichten und vieles mehr …. alle Kinder lernten Bücher zu genießen und ihre Inhalte durch handlungsorientierte Einheiten genau zu verstehen.

Als Abschluss besuchten die Vorschulkinder der umliegenden Kindergärten unsere Schule und sahen verschiedene Präsentationen zu den unterschiedlichen Literaturprojekten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok