Autorenlesung mit Barbara Zoschke

Wer Bücher liest, fragt nach den „Machern“. Bücher entstehen nicht durch anonyme Maschinen und Computer, sondern sind kreative Einfälle, sind geistige Arbeit von lebendigen Menschen, eine oft ganz neue, auf- und anregende Erfahrung für Kinder.

Seit einigen Jahren laden wir Kinderbuchautoren ein, die den Schülern aus ihren Werken vorlesen und erzählen. Diese persönliche Begegnung macht unsere Kinder neugierig auf das Lesen. Fragen zur Person und zum Entstehungsprozess von Büchern ermöglichen eine „hautnahe“ Begegnung mit dem Autor.

In diesem Jahr besuchte uns die Kinderbuchautorin Barbara Zoschke. Sie zog die Kinder der beiden dritten Klassen durch ihre mitreißend und spannend gestaltete Lesung in ihren Bann. Die Schülerinnen und Schüler waren fasziniert von ihrem Buch und dem Beruf des Autors.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok